Neue Lehrfahrräder für die Kirchschule

Die Jury des Verfügungsfonds hatte in der Sitzung im Februar den Antrag des Fördervereins der Kirchschule für Lehrfahrräder befürwortet. Drei Schülerinne haben die neuen Räder nun im Zweiradhaus Lata an der Glückaufstraße. abgeholt.

[weiterlesen …]

Kreative Angebote für Hochheider Kinder in der Stadtteilbibliothek und im Quartiersbüro

Die Jury des Verfügungsfonds gab in der Sitzung Ende Mai ihre Zustimmung für zwei kreative Projekte: den „Lego-Club“ und die Musikalische Schreibwerkstatt.

Im „Lego Club“ hören Kinder zuerst eine Geschichte. Aus dieser wählen sie sich eine Figur oder einen Gegenstand, den sie anschließend mit Lego-Steinen nachbauen oder ihre eigene Schöpfung daran anlehnen. Oder alle Kinder

[weiterlesen …]

WDR Lokalzeit zeigt Entwürfe Hochheider Kinder für die neue Grünfläche

Was die Kinder in den Ferien mit der Künstlerin Madaleine Rotter geplant und in Bildern und Modellen dargestellt haben, hat inzwischen viel Aufmerksamkeit gefunden. Am 2. April war ein Kamera-Team des WDR im Quartiersbüro, um die vielen Ideen in einen Filmbeitrag zu präsentieren und zu fragen, was sie sich für die Zukunft wünschen.

[weiterlesen …]

Mit-Mach-Aktion Hochheide PUTZmunter

Das Quartiersbüros hatte für Freitag, den 12. April, von 14 bis 16 Uhr zum Müllsammeln rund um die weißen Riesen aufgerufen.

Schöne Spende für die Fortsetzung des Nachmittagsschwimmens im Kombibad

Seit September 2013 bietet der Arbeitskreis Kinder und Jugend in Kooperation mit dem Duisburger Schwimm- und Sport Club e. V. DSSC 09/20 im Kombi Bad Homberg donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr Schwimmen für Schüler/Innen im Stadtteil an. Der AK reagierte darauf, dass immer weniger Kinder schwimmen können und sich einen Badbesuch oft nicht

[weiterlesen …]

Erste Ideen für die geplante Grünfläche in Hochheide

Am 8. Februar wurde im Quartiersbüro eine kleine Ausstellung eröffnet: Gestaltung mit Kinderaugen zeigt Ideen von 12 Kindern des Diesterweg-Stipendiums aus Hochheide für die geplante Grünfläche – ein vom Verfügungsfonds gefördertes Projekt in Kooperation mit dem Zentrum für Integration und Migration (ZIUMA).

[weiterlesen …]

Infoblatt zur Weißen-Riesen-Sprengung am 24. März

Das Infoblatt zur Sprengung mit der Evakuierungs- und Sicherheitszone können Sie im Quartiersbüro, Moerser Str. 245, während unserer Öffnungszeiten erhalten: Dienstag 14- 16 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr und Donnerstag 16-18 Uhr.

[weiterlesen …]

5. Februar Infoabend zur Sprengung des ersten weissen Riesens

Dienstag 5. Februar 2019 um 18 Uhr informieren Stadt und ausführenden Unternehmen über Ablauf der Sprengung und die erforderliche Sicherheitsmaßnahmen.

Zugucken ist nicht möglich. Der Abrissbereich wird großräumig abgesperrt ! Aber Bilder von der Sprengung live übertragen.

 

Detaillierte Infos finden Sie hier:

https://duisburg.de/allgemein/fachbereiche/sprengung-weisse-riesen.php

Dort sehen Sie auch eine Karte der Evakuierungs- und Sicherheitszone

[weiterlesen …]

Vielfältige Kooperation mit ZIUMA e. V.

Das Zentrum für Integrations- und Migrationsarbeit (ZIUMA e.V.), Bildungsträger und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe mit Schwerpunkt Integration und Migration hat mit dem Quartiersbüro mehrere Projekte entwickelt, die vom Bürger- und Quartiersfonds Hochheide gefördert werden.

[weiterlesen …]

Bürger-und Quartiersfonds fördert Kalender Hochheide 2019 und für Kinder das Schwimmenlernen

Nach den Sommerferien hat die Jury in zwei Sitzungen weitere Projekte befürwortet. Der Freundeskreis Historisches Homberg e. V. konnte so den Hochheide Kalender 2019 mit Fotos von der Rheinpreußensiedlung und den „Weissen Riesen“ illustrieren.

[weiterlesen …]