5. Februar Infoabend zur Sprengung des ersten weissen Riesens

Dienstag 5. Februar 2019 um 18 Uhr informieren Stadt und ausführenden Unternehmen über Ablauf der Sprengung und die erforderliche Sicherheitsmaßnahmen.

Zugucken ist nicht möglich. Der Abrissbereich wird großräumig abgesperrt ! Aber Bilder von der Sprengung live übertragen.

 

Detaillierte Infos finden Sie hier:

https://duisburg.de/allgemein/fachbereiche/sprengung-weisse-riesen.php

Dort sehen Sie auch eine Karte der Evakuierungs- und Sicherheitszone

[weiterlesen …]

Vielfältige Kooperation mit ZIUMA e. V.

Das Zentrum für Integrations- und Migrationsarbeit (ZIUMA e.V.), Bildungsträger und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe mit Schwerpunkt Integration und Migration hat mit dem Quartiersbüro mehrere Projekte entwickelt, die vom Bürger- und Quartiersfonds Hochheide gefördert werden.

[weiterlesen …]

Bürger-und Quartiersfonds fördert Kalender Hochheide 2019 und für Kinder das Schwimmenlernen

Nach den Sommerferien hat die Jury in zwei Sitzungen weitere Projekte befürwortet. Der Freundeskreis Historisches Homberg e. V. konnte so den Hochheide Kalender 2019 mit Fotos von der Rheinpreußensiedlung und den „Weissen Riesen“ illustrieren.

[weiterlesen …]

Bürger- und Quartiersfonds: 5 Projekte bewilligt

Die Jury stimmte im Mai dem Antrag des Lions Club Duisburg zur Entwicklung einer Modellbank mit und für Jugendliche in Hochheide zu. Inzwischen hat die Stadt den Bewilligungsbescheid zugestellt und die Idee aus dem Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg kann im Rahmen der Ausbildung direkt in Hochheide umgesetzt werden.

Ebenso bewilligt sind 4 weitere Projekte, die von der Jury

[weiterlesen …]

Sommerferien vom 6. bis 24. August

Das Quartiersbüro bleibt vom 6. August bis 24. August geschlossen.

Ab Dienstag, den 28. August sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit!

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an

[weiterlesen …]

Jetzt schwimmen sie – 17 neue Seepferdchen

Beim kostenlosen Schwimmnachmittag im Hallenbad Homberg, der seit einiger Zeit vom Förderverein der Erich Kästner Gesamtschule durchgeführt wird, zeigte sich, dass fast die Hälfte der Grundschulkinder nach der 4. Klasse nicht schwimmen kann. Deshalb beantragte der AK Kinder und Jugend in Homberg beim Bürger- und Quartiersfonds Hochheide einen Sonderkurs „Seepferdchen“.

[weiterlesen …]

Hochheider SchülerInnen sind kreativ!

In den Osterferien haben die Kinder des Diesterweg Stipendiums ein besonderes Kunstwerk geschaffen. Betreut von der Künstlerin Madalina Rotter und Leyla Kaygun, Mitarbeiterin bei ziuma www.ziuma.de und zuständig für das Stipendium, haben die SchülerInnen aus drei Schulen in Hochheide und einer Grundschule in Ruhrort ihren Stadtteil in den Blick genommen und ein dreidimensionales Blickpunkt-Diorama geschaffen.

[weiterlesen …]

Aktuell: Familienwegweiser Homberg/Ruhrort/Baerl

 

Der Arbeitskreis hat die Angebote in Homberg/Ruhrort/Baerl im Familienwegweiser 2018 aktualisiert. Sie erhalten diese hilfreiche Broschüre im Quartiersbüro Hochheide, Moerser Str. 245 und/oder im Jugendheim „Haus 45“, Kreutzstr. 13, Tel. 02066 – 35625

Der Arbeitskreis hat das Ziel, ein familienfreundliches Leben von Kindern und Jugendlichen in den Stadtteilen zu unterstützen. Weitere Infos

[weiterlesen …]

Quartiersbüro wird zur Kunstwerkstatt der Diesterweg-StipendiatInnen

In der zweiten Ferienwoche, vom 3. bis zum 6. April wird die Künstlerin Madalina Rotter mit SchülerInnen des Diesterweg-Stipendiums in Duisburg vormittags im Quartiersbüro kreativ werken. Die Ergebnisse des Kurses werden anschließend im Schaufenster ausgestellt. Es ist geplant, die Kunstwerke am 24. April in einer kleinen Feier mit Eltern, LehrerInnen und der Presse auch öffentlich

[weiterlesen …]

Kalender Hochheide 2018: Erfolgreiche Spendensammlung

500 Exemplare des Kalenders 2018 mit historischen und aktuellen Ansichten aus Hochheide waren innerhalb weniger Tage vor Weihnachten gegen Spende verteilt. Die Jury des Bürger- und Quartiersfonds konnte am 19. Februar eine erfreuliche Bilanz ziehen: Für den kostenlosen Schwimmnachmittag der Kindergarten- und Schulkinder aus Hochheide im Hallenbad Homberg wurden rund 1.200 €uro gespendet.

Einlegeblatt Kalender

[weiterlesen …]