Quartiersbüro wieder geöffnet: dienstags und mittwochs

In der letzten Woche konnten wir das Quartiersbüro wieder öffnen. Die Sprechzeiten sind nun dienstags von 14 – 16 Uhr und mittwochs von 9 – 12 Uhr – donnerstags ist vorerst noch geschlossen.

Mittwochs berät unsere Architektin, Barbara Boegershausen, Eigentümer*innen zum Hof- und Fassadenprogramm und zu Fragen der Modernisierung.

Gerne greifen wir auch Ihre Ideen

[weiterlesen …]

Quartiersbüro – bis auf weiteres geschlossen

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Stadt Duisburg uns angewiesen, das Quartiersbüro zu schließen. Wir arbeiten im Homeoffice weiter, und Sie können uns telefonisch und per E-Mail erreichen: Telefon 02066 / 4696350, Mail info@quartier-hochheide.de

[weiterlesen …]

Verfügungsfonds Jury stimmt 5 neuen Projekten zu

In der letzten Sitzung am 9. März hat die Jury fünf Projekte befürwortet. Leider kann derzeit nur der Antrag der Hochheider Tasche zur Anschaffung eines Kühlaggregats von der Stadt bewilligt werden. Aufgrund der aktuellen Vorgaben durch die Corona-Krise können „keine Maßnahmen bewilligt werden, die den Handlungsanweisungen zum Infektionsschutz zuwiderlaufen“. Das betrifft leider alle Aktivitäten des sozialen Miteinanders. Die Bewilligung der weiteren Anträge muss ausgesetzt werden, bis sich die Lage entspannt hat.

[weiterlesen …]

Duisburg und Moers erkunden – Kinder der Tagesgruppe Sankt Josef zeigen stolz fünf neue Fahrräder

Am 14. Januar waren die Mitglieder der Jury, das Quartiersbüro und die Presse eingeladen, die neuen Fahrräder zu bestaunen, mit denen Kinder der Tagesgruppe Sankt Josef künftig Duisburg und Moers erkunden werden. Und das tut auch der Gesundheit der Kinder gut und kommt ihrem Bewegungsdrang entgegen.

[weiterlesen …]

Zum Spielen in die Stadtteilbibliothek Hochheide

Im Dezember hat die Jury des Bürger- und Quartiersfonds noch den Antrag der Duisburger Bibliotheksstiftung für eine „Gaming Ecke“ befürwortet. Dieses neue Freizeitangebot in der Stadtteilbibliothek soll der ganzen Familie Spaß machen. Kinder können künftig samstags dort auch mit ihren Eltern „zocken“.

[weiterlesen …]

Wünsche der Hochheiderinnen und Hochheider für die Gestaltung der Grünfläche

Spaziergang Oktober 2019

Die Stadtspaziergänge haben ca. 45 Bürger*innen genutzt, um den Mitarbeiter*innen des Umweltamts, der Stadtentwicklung und des Büro KraftRaum Ideen für die Gestaltung der Grünfläche mitzugeben. Ca. 20 Kinder- und Jugendliche machten mit beim Workshop im JUZO. Die größte Resonanz hatte die Onlinebefragung, an der sich mehr als 900 Personen beteiligt haben.

[weiterlesen …]

Von den Weißen Riesen zum Park – da können Sie mitreden!

Am Mittwoch, den 23. und am Samstag, den 26. Oktober waren am Informationsstand des Umweltamtes auf dem Wochenmarkt bereits Anregungen und Wünsche für den parkähnlichen Freiraum gefragt, der auf den Flächen der 3 Weissen Riesen entstehen soll.

[weiterlesen …]

Hochbeete in Hochheide – Gärtnern für gute Nachbarschaft

Am 8. Oktober sind sie auf dem Außengelände der Tagesgruppe Sankt-Josef in der Hanielstr. 13 vier ansehnliche Hochbeete angeliefert worden.

[weiterlesen …]

Hochheide fresh

Seit 10. September schmückt ein frisches Graffity die Rückfront der Tiefgarageneinfahrt im Ladenzentrum. Auch hier war ein Antrag an den Bürger- und Quartiersfonds erfolgreich. Der Künstler, Becker-Schmitz, aus Moers hat bereits bei der Erstellung des Wandbilds viel positive Reaktion erhalten.

[weiterlesen …]

SV Haesen-Hochheide – Freude über neue Trainings-Anzüge und Bälle

Der ehrenamtliche Trainer des SV Haesen-Hochheide, Lazare Kossi Defly, hatte die Jury des Bürger- und Quartiersfonds im Juli überzeugt. Sie stimmte für eine neue Ausstattung der Spieler der C- Jugend mit Anzügen und Bällen. Inzwischen ist alles eingetroffen und am 5. September wurde erstmals in dem neuen Outfit trainiert.

[weiterlesen …]