Boulen wo der Weiße Riese stand – Saisonauftakt 2022 mit neuer Infotafel

Die Fläche an der Friedrich-Ebert-Straße, auf der bis 2020 das Hochhaus stand, kann schon genutzt werden – bis der Stadtpark Hochheide, der in Planung ist, Gestalt annimmt. Ein engagierter Bürger, Mitglied der Boule-Abteilung des Homberger Turn Vereins (HTV) und interessiert am Fortgang des städtebaulichen Sanierungsprojekts, konnte die Stadtteilplanung davon überzeugen, schon einmal zwei Boulebahnen anzulegen.

[weiterlesen …]

Das Quartiersbüro macht Weihnachtsferien

Das Quartiersbüro ist während der Weihnachtsferien (20. Dezember bis 7. Januar) geschlossen.

Wir sind jedoch telefonisch und per Mail bereits in der 1. Januarwoche wieder gut erreichbar: Telefon: 02066 / 4696350, E-Mail: info@quartier-hochheide.de Am Dienstag, den 11. Januar 2022, sind wir wieder vor Ort, von 14 – 16 Uhr.

Frohe Weihnachten und ein gesundes

[weiterlesen …]

Roundrail macht Skateanlage Hochheide noch attraktiver

Endlich ist es soweit: Mit Bewilligung der Förderung aus dem Bürger- und Quartiersfonds konnte die Skatecrew eine 3-Meter-Roundrail anschaffen. Nach Einbau der Rail durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg Ende November ist die Skate-Anlage um eine Attraktion reicher.

[weiterlesen …]

Die Nähwerkstatt – Nähkurs für „große“ und „kleine“ Mode

Das Inklusive Familienzentrum in der Ehrenstraße 40 ist ab 13. Januar 2022 auch Nähwerkstatt. Anmeldungen telefonisch unter 02066-34230 und per E-Mail: kita.stmartin-hochheide@bistum-muenster.de

Bürger- und Quartiersfonds: Beirat befürwortet Antrag von Bouletreff und SV Haesen

Am 1. Dezember hat sich der Beirat für die Vergabe der Gelder aus dem Quartiersfonds mit zwei Anträgen befasst und beide befürwortet. Die Aktivitäten des Bouletreffs und insbesondere die ehrenamtliche Arbeit des Sportvereins Haesen tragen zur Gemeinschaftsbildung bei, die so wichtig ist für die Entwicklung von Hochheide.

Die nächste Sitzung des Beirats findet am 7.

[weiterlesen …]

Kindern spielen, basteln und lernen wieder im Quartiersbüro

Seit 21. November bis Ende Dezember wird im Quartiersbüro wieder eifrig gespielt und gebastelt. Das Zentrum für Integrations- und Migrationsarbeit (ZIUMA) e.V. macht diese Angebote für Kinder aus Homberg-Hochheide und Umgebung. Auch Kinder des Diesterweg-Stipendiums, Standort Duisburg, und deren Geschwistern sind mit großer Neugierde und Motivation dabei.

[weiterlesen …]

Sportbahn im künftigen Stadtpark Hochheide – mobiler Pumptrack

Seit Anfang November steht ein 36 Meter langer Rundkurs auf der Fläche des ehemaligen Hochhauses Firedrich-Ebert-Straße, ein Pumptrack. Die Anlage ist frei zugänglich und kann durchgehend bis zum 31. Januar 2022 bespielt werden.

[weiterlesen …]

Countdown läuft: Sprengung Ottostr. 24-30 am 5. September 2021

Am 5. September um 12 Uhr ist es soweit – hier und auf der Homepage der Stadt finden Sie wichtige Informationen zur Vorbereitung auf dieses Ereignis.

[weiterlesen …]

Neue Mitglieder für Beirat des Bürger- und Quartiersfonds gesucht

Liebe Bürger*innen, Aktive und an der Weiterentwicklung von Hochheide Interessierte,

das Team des Quartiersbüros lädt Sie herzlich dazu ein, im neuen Beirat in Hochheide mitzuwirken.

[weiterlesen …]

Neue Richtlinien für den Bürger- und Quartiersfonds: die Jury ist künftig ein Beirat

Der Rat der Stadt hat in der Sitzung am 17. Juni 2021 neuen Richtlinien zugestimmt, und damit ein einheitliches Verfahren für alle Stadtteile in Duisburg festlegt, die einen Verfügungsfonds zur Förderung bürger*schaftlicher Projekte nutzen (s. Link unten).

[weiterlesen …]