Hochheider SchülerInnen sind kreativ!

In den Osterferien haben die Kinder des Diesterweg Stipendiums ein besonderes Kunstwerk geschaffen. Betreut von der Künstlerin Madalina Rotter und Leyla Kaygun, Mitarbeiterin bei ziuma www.ziuma.de und zuständig für das Stipendium, haben die SchülerInnen aus drei Schulen in Hochheide und einer Grundschule in Ruhrort ihren Stadtteil in den Blick genommen und ein dreidimensionales Blickpunkt-Diorama geschaffen.

[weiterlesen …]

Aktuell: Familienwegweiser Homberg/Ruhrort/Baerl

 

Der Arbeitskreis hat die Angebote in Homberg/Ruhrort/Baerl im Familienwegweiser 2018 aktualisiert. Sie erhalten diese hilfreiche Broschüre im Quartiersbüro Hochheide, Moerser Str. 245 und/oder im Jugendheim „Haus 45“, Kreutzstr. 13, Tel. 02066 – 35625

Der Arbeitskreis hat das Ziel, ein familienfreundliches Leben von Kindern und Jugendlichen in den Stadtteilen zu unterstützen. Weitere Infos

[weiterlesen …]

Quartiersbüro wird zur Kunstwerkstatt der Diesterweg-StipendiatInnen

In der zweiten Ferienwoche, vom 3. bis zum 6. April wird die Künstlerin Madalina Rotter mit SchülerInnen des Diesterweg-Stipendiums in Duisburg vormittags im Quartiersbüro kreativ werken. Die Ergebnisse des Kurses werden anschließend im Schaufenster ausgestellt. Es ist geplant, die Kunstwerke am 24. April in einer kleinen Feier mit Eltern, LehrerInnen und der Presse auch öffentlich

[weiterlesen …]

Kalender Hochheide 2018: Erfolgreiche Spendensammlung

500 Exemplare des Kalenders 2018 mit historischen und aktuellen Ansichten aus Hochheide waren innerhalb weniger Tage vor Weihnachten gegen Spende verteilt. Die Jury des Bürger- und Quartiersfonds konnte am 19. Februar eine erfreuliche Bilanz ziehen: Für den kostenlosen Schwimmnachmittag der Kindergarten- und Schulkinder aus Hochheide im Hallenbad Homberg wurden rund 1.200 €uro gespendet.

Einlegeblatt Kalender

[weiterlesen …]

Aktuelles aus der Jury des Bürger- und Quartiersfonds

In der letzten Jurysitzung am 28.11.2017 wurde Herr Harald Kückelhaus als Nachfolger für Dennis Klastnak gewählt.

In der Jury, die sich im November 2016 gebildet hat, engagieren sich Menschen aus dem Stadtteil, die über kein politisches Mandat verfügen.

[weiterlesen …]

Eine neue Fachfrau im Quartiersbüro

Ende des Jahres hat sich Frau Breustedt aus unserer Arbeitsgemeinschaft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Hier möchten wir ihre Nachfolgerin in unserm Team vorstellen.

Barbara Boegershausen ist Architektin und bringt viel Erfahrung in der Beratung von HauseigentümerInnen, die ihre Immobilie modernisieren und energetisch verbessern wollen mit.

[weiterlesen …]

Wiedersehen mit dem historischen Hochheide

Seit dem 26. Januar ist die Ausstellung mit den historischen Ansichten aus Hochheide erneut zu bewundern. Die interessante Gegenüberstellung mit aktuellen Aufnahmen, die der Archivar des Freundeskreises Historisches Homberg, Reinhard Stratenwerth, ausgewählt hat, können Sie nun bis Juni im DRK Multikulturellen Seniorenzentrum „Haus am Sandberg“, Kirchstraße 28 g sehen.

[weiterlesen …]

Sturm in NRW – das Quartiersbüro bleibt geschlossen

Leider können wir das Quartiersbüro heute, am 18. Januar, nicht öffnen. Aus Sicherheitsgründen ist der Zugverkehr in NRW ganz eingestellt und wir können Hochheide nicht erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Quartiersbüro macht Weihnachtsferien

In der letzten Woche des Jahres und in der ersten Januarwoche bleibt das Quartiersbüro geschlossen. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf neue Ideen, die wir mit Ihnen umsetzen können. Wir wünschen friedvolle Feiertage und ein gutes neues Jahr!

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Kalender Hochheide 2018

Mitglieder der Jury des Bürger- und Quartiersfonds Hochheide und Vertreter des Vereins „Freundeskreis Historisches Homberg e. V.“ stellten am 20. Dezember 2017 der Presse den Fotokalender Hochheide 2018 mit mit historischen und aktuellen Ansichten aus Hochheide vor.

[weiterlesen …]