Frauenfrühstück im Kinder- und Jugendtreff Hanielstraße

Dank Förderung aus dem Bürger- und Quartiersfonds konnte der Verein Kinderhilfe und Jugendarbeit im Dezember ein Frauenfrühstück starten – in den neuen Räumlichkeiten in der Hanielstr. 13.

In Vorbereitung ist das ebenfalls geförderte Medienprojekt des Vereins, das auf gemeinsames Lernen setzt: neue Medien sollen erforscht und Bearbeitungsprogramme ausprobiert werden, sobald die Corona-Schutzverordnung im Januar die Öffnung der Bildungseinrichtung erlaubt.

Beide Projekte, ebenso wie den digitalen Laternumzug Sankt Martin, hatte die Jury Anfang November befürwortet. Das Quartiersmanagement dankt den Mitgliedern der Jury für ihr  beharrliches Engagement und die gute Zusammenarbeit!