In Hochheide geht’s digital – der Laternenumzug am 11.11.

Mit vereinten Kräften ist es gelungen, einen Laternenumzug in Hochheide auf den Weg zu bringen – das Besondere: er geht digital. Am 26. Oktober hat die Jury des Verfügungsfonds einen Antrag der St. Franziskus Gemeinde beraten und die gut durchdachte und im Stadtteil vernetzte Aktion befürwortet.
Dank Unterstützung durch die städtische Mitarbeiterin gab es bereits am 5. November grünes Licht durch den Bewilligungsbescheid. In der Woche wurden auch schon die Flyer verteilt.

 

HERZLICH WILLKOMMEN zum digitalen Laternenumzug 2020 in Duisburg-Homberg!

Die Aktion im Stadtteil mit Laternenbasteln und dem Verschenken der Laternen an verschiedenen Einrichtungen vor Ort startet am 11. November um 17.30 Uhr.  Dann werden im Stadtteil die leuchtenden Laternen sichtbar: u.a. am Roten Riesen im Verbund mit St. Josef und dem Familienzentrum und weiteren Kitas, wo sich Kinder in ihrer Einrichtung (ohne Eltern) treffen können.

Alle sind eingeladen, Fotos und Beiträge auf die Social Media Wall zu posten und so im Stadtteil sichtbar zu machen. Auch Kommentare, Filmbeiträge, Musik können eingebracht werden. Die Kapellen, die sonst den Umzug begleiten, spielen verteilt im Stadtteil Martinslieder. Die Auftritte werden live auf der Social Media Wall erscheinen, die auch hier auf dieser Website gespiegelt werden wird.
Der Zugang zur Social Media Wall ist möglich über den Facebook-Auftritt der Pfarrei, sowie über und Instagram (Hashtags: #snktmrtn2.0 und #47196teilteinlicht). Diejenigen, die diese Accounts nicht haben, können ihre Laternen-Fotos und Kommentare auch per E-Mail posten.

Alle Infos mit einer ganz praktischen Anleitung finden Sie unter: https://www.katholisch-in-homberg.de/sankt-martin-2020

Das Team des Quartiersbüros Hochheide wünscht gutes Gelingen!